Logo Harzer Hexen-Stieg Der Hexen-Stieg im Harz



 



Jetzt kostenlos bestellen: Flyer Ardèchereisen

Wandern, Wein und Traditionen
Wanderurlaub in den Bergen der Ardèche/ Südfrankreich. 8 Tage, Vollpension, leckere Menüs "ardèchoise", geführte Wanderungen, Table d'hôte auf einem Biohof/ Besuch im Kastanienmuseum
www.ardechereisen.de

 

 

 


Etappe 1: Auf alten Handelswegen

Osterode (Parkplatz Bleichestelle) - Eselsplatz - Marienblick - Rote Sohl - Mangelhalber Tor - Dorotheenblick - Bärenbrucher Teich
Etappenlänge: 11,2 km, ca. 3 Stunden

Die schöne Fachwerkstadt Osterode ist Ausgangspunkt der Wanderung. Entlang des historischen Hundscher Weges erreicht man nach zwei Stunden Aufstieg den Marienblick, einen wunderbaren Aussichtspunkt in das Lerbachtal.

Weiter geht’s auf breiten Waldwegen vorbei am Bärenbrucher Teich nach Buntenbock, dem idyllisch gelegenen Ortsteil von Clausthal-Zellerfeld.

 

 

Übernachtung/Information: Osterode am Harz (Tel. 05522/318360), Lerbach (Tel. 05522/4447), Buntenbock (Tel. 05323/3583), Clausthal-Zellerfeld (Tel. 05323/81024), „Die Oberharzer“ (ebenfalls für Buntenbock und Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05328/80222)

Der Harz überzeugt mit seiner atemberaubenden Natur und den wunderbaren Brauchtümern. Historische Ortschaften laden in dem nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands ein. Der Harz ist ein wunderbares Reiseziel für Menschen, die Entspannung suchen. Urlaub in einem Wellnesshotel im Harz kann jederzeit zu günstigen Preisen gebucht werden. Nach einer langen Wanderung können Besucher der Region in solchen Tempeln der Entspannung und Erholung die Seele baumeln lassen und sich auf neuen Ausflüge in die Umgebung vorbereiten.

Das nördlichste Mittelgebirge in Deutschland lockt jedoch nicht nur im Sommer zum Wandern, auch im Winter bietet der Harz zahlreiche Attraktionen. Viele Spazierwege können auch bei Schnee begangen werden, oft ohne große Anstrengungen an wasserführenden kleinen Gräben entlang, die bei Frost natürlich gefroren sind. Für diejenigen, die sich lieber etwas sportlicher fortbewegen, bietet der Harz zahlreiche Skipisten, die mit Gondeln und Liften gut erreichbar sind. Auch ein paar spektakulär lange Rodelbahnen bietet der Harz.

Seite drucken Drucken


Buchtipps

Wanderführer hexen-stieg



Wanderkarte hexen-stieg