Logo Harzer Hexen-Stieg Der Hexen-Stieg im Harz



 



Jetzt kostenlos bestellen: Flyer Ardèchereisen

Wandern, Wein und Traditionen
Wanderurlaub in den Bergen der Ardèche/ Südfrankreich. 8 Tage, Vollpension, leckere Menüs "ardèchoise", geführte Wanderungen, Table d'hôte auf einem Biohof/ Besuch im Kastanienmuseum
www.ardechereisen.de

 

 

 


Anfahrt zum Harzer Hexen-Stieg

Mit dem Auto
Osterode am Harz ist über die A7, Abfahrt Northeim von Süden her und dann über die B241 gut zu erreichen. (Northeim-Osterode 30 km)
Ebenfalls bequem am Wege ist Osterode von Norden und Westen über A2 und dann A7, Abfahrt Seesen, erreichbar. (Seesen-Osterode 30km) Sie fahren dann über die autobahnähnlich ausgebaute B 243 direkt bis nach Osterode.
Aus Berlin kommend verlassen Sie bereits bei Braunschweig-Nord die A2 und fahren über die A 39 bis zur Anschlußstelle Salzgitter auf die A7. Von dort aus über Seesen nach Osterode.
Aus Richtung Osten nehmen Sie am besten die A38 Richtung Nordhausen und dann die B 243 nach Osterode. (Nordhausen-Osterode 50km)

Mit Bahn oder Bus
Osterode hat zwei neue Bahnhaltestellen: Osterode "Mitte" und Osterode "Leege".

Montags bis freitags zwischen 6:00 und 20:45 Uhr und samstags zwischen 7:00 und 20:00 Uhr gibt es jetzt stündlich Fahrten zwischen Herzberg, Osterode und Gittelde. Selbst sonntags fahren die Züge alle 2 Stunden zwischen 10:00 und 20:00 Uhr. Jeder 2. Zug fährt direkt weiter nach Seesen und Braunschweig.
Fahrplanauskünfte erhalten Sie über http://www.fahrplanauskunft.de.

Seite drucken Drucken


Buchtipps

Wanderführer hexen-stieg



Wanderkarte hexen-stieg